Newsticker

Koalitionsausschuss einigt sich auf milliardenschweres Konjunkturpaket

Verkehr

20.03.2020

Mehr Tempo 30

In Bellenberg muss künftig langsamer gefahren werden. Welche Teile betroffen sind

Um das Einhalten der vorgeschriebenen 30 Kilometer pro Stunde auf Höhe des Riedhofs im Vöhringer Ortsteil Illerberg-Thal überwachen zu können, benötigt der geschwindigkeitsreduzierte Teil eine Mindestlänge. Dem wird nun entsprochen, indem Tempo 30 auf der Ortsverbindungsstraße nach Norden wie auch nach Süden erweitert wird. Auf Bellenberger Flur in der Straße An der Staig werden das mehr als 100 Meter sein. Der Gemeinderat Bellenberg stimmte diesem Vorschlag der Illertisser Polizei zu.

Anlass zu der Maßnahme haben Beschwerden aus der Gaststätte am Riedhof über zu schnellen Durchgangsverkehr gegeben, hieß es. Im Sinne der Wirtsleute habe die Stadt Vöhringen die kommunale Verkehrsüberwachung sowie die Polizei um Geschwindigkeitskontrollen gebeten. Denn die Parkplätze liegen auf der anderen Straßenseite des Ausflugslokals und gerade zur Biergartenzeit würden ständig Fußgänger und Radfahrer die Riedhofstraße queren. In jüngerer Zeit sei es durch die Raser vermehrt zu gefährlichen Verkehrssituationen gekommen, wurde argumentiert.

Nun wird Tempo 30 auf einer Streckenlänge vorgeschrieben, die sich den Verkehrsüberwachungsrichtlinien entsprechend auch mit Radar- oder Lasergeräten kontrollieren lässt. Die erweiterte Geschwindigkeitsreduzierung Richtung Süden würde der Polizei zufolge mehr Sicherheit an der Abzweigung nach Emershofen bieten, die eine beliebte Radlerstrecke darstelle. (lor)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren