1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Mehr als 500 Nachwuchssportler zeigen in Dietenheim ihr Können

Dietenheim

20.05.2019

Mehr als 500 Nachwuchssportler zeigen in Dietenheim ihr Können

Diszipliniertes Gewusel herrschte in der Turnhalle in Regglisweiler: Hier traten die Fünf- bis Siebenjährigen gegeneinander an.
Bild: Zita Schmid

Hunderte Kinder und Jugendliche treffen sich zum Bezirkskinderturnfest in Dietenheim. Im Turnen und in der Leichtathletik treten sie gegeneinander an.

Der zwölfjährige Benedikt ist noch ganz außer Atem. Gerade hat er einen Sprint über 75 Meter hinter sich. 11,56 Sekunden hat er gebraucht. „Ich bin das zum ersten Mal 75 Meter gelaufen“, sagt der junge Sportler vom Sportverein Dettingen und ist zufrieden mit seiner Leistung.

Benedikt ist einer vor rund 500 Kindern und Jugendlichen im Alter von fünf bis 14 Jahren, die beim Bezirkskinderturnfest in Dietenheim dabei waren. Zu dieser Veranstaltung des Bezirks Iller im Turngau Ulm, die der TSV Dietenheim ausgetragen hat, kamen die Teilnehmer von Sportvereinen aus Dettingen, Hüttisheim, Illerrieden, Oberkirchberg. Regglisweiler, Sulmetingen, Schnürpflingen, Schwendi, Unterkirchberg, Wiblingen und Dietenheim. Die Buben und Mädchen traten beim Geräteturnen in den Disziplinen Boden und Reck sowie in der Leichtathletik im Wurf, Sprint und Weitsprung zum Wettkampf an.

Die Eltern zeigen sich ehrlich beeindruckt

Ein Vater hat in der Dietenheimer Sporthalle gerade beim Geräteturnen zugeschaut, dass von den vielen Zuschauern mit stetigem Applaus begleitet wurde. „Toll, was die können“, meint er. Er findet es beeindruckend, dass sich auch Buben für das Bodenturnen so begeistern lassen. In der Turnhalle in Regglisweiler fanden die Wettbewerber für die fünf- bis siebenjährigen Kinder satt. Und auch hier herrschte diszipliniertes Gewusel.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Beim Zwergen- oder Kitu-Cup konnten die Kleinen ihr Können im Balancieren, Hangeln oder auch Wendespringen zeigen. „Die Intention für uns als Verein ist es, Kinder unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Herkunft für den Sport zu begeistern“, sagt Marie Reinl, Öffentlichkeitsreferentin beim TSV Dietenheim. Ein Event in dieser Größenordnung auszurichten, sei dabei aber auch eine Herausforderung, so Reinl weiter. Insgesamt waren rund 40 Helfer des TSV Dietenheim für die Veranstaltung, die nach den Einzelwettkämpfen am Vormittag mit Staffelläufen und einem Festnachmittag in die zweite Runde ging, im Einsatz.

Fotos dieses sportlichen Tages finden Sie hier in unserer Bildergalerie:

P1050482.JPG
39 Bilder
500 Nachwuchssportler treffen sich in Dietenheim
Bild: Zita Schmid

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Albrecht_Mayer_Portr%c3%a4t(1)(2).tif

Oboenspiel und Cembaloklänge

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen