Newsticker

Länder wollen Teil-Lockdown bis kurz vor Weihnachten verlängern
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Mehrere Ladendiebe unterwegs

27.11.2017

Mehrere Ladendiebe unterwegs

Die Neu-Ulmer Polizei hatte einiges zu tun

Gleich mehrere Ladendiebe haben sich im Neu-Ulmer Stadtgebiet zu schaffen gemacht. Wie die Polizei berichtet, hat bereits am Freitag ein 32 Jahre alte Frau mehrere Parfümflaschen aus einem Drogeriemarkt entwendet. Bei der anschließenden Durchsuchung der Handtasche der Frau wurden darüber hinaus noch eine geringe Menge Drogen aufgefunden, heißt es im Polizeibericht. Die 32-jährige Ladendiebin erwartet nun gleich zwei Strafanzeigen.

Ebenfalls am Freitag haben zwei Teenager versucht, mit ihrer Beute davon zu kommen. Nach Angaben der Polizei konnten eine 14-Jährige und eine 16-Jährige vom Ladendetektiv eines Verbrauchermarktes dabei beobachtet werden, wie sie Cola und Donuts in ihre Handtasche steckten und den Kassenbereich verließen – allerdings, ohne zu bezahlen. Die Eltern der beiden Jugendlichen wurden informiert und holten ihre Töchter bei der Polizei in Neu-Ulm ab. Auch die beiden Mädchen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Diebstahl.

Besonders dreist handelte am Freitag ein Pärchen in einem Elektro-Markt in der Glacis-Galerie. Laut Polizei nahm das Paar, das mit einem Kinderwagen und zwei Kleinkindern unterwegs war, einen 55-Zoll-Fernseher aus der Auslage und verließ den Elektromarkt. Nun ermittelt die Neu-Ulmer Polizei.

Zeugen können sich unter Telefon 0731/8013-0 bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm melden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren