Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Meisingerhaus: Sanierung liegt  im Zeitplan

Babenhausen

23.11.2018

Meisingerhaus: Sanierung liegt  im Zeitplan

Nachdem die ersten „Hüllen“ in Form von Baugerüsten gefallen sind, ist die zukünftige Struktur des Meisingerhauses in Babenhausen schon deutlich zu erkennen.
Bild: Fritz Settele

Das künftige „Haus der Geschichte“ in Babenhausen nimmt weiter Formen an. Was bis Ende des Jahres ansteht.

Jahrelang standen sich Befürworter und Gegner einer Sanierung des rund 450 Jahre alten Meisingerhauses in Babenhausen gegenüber. Mittlerweile laufen die Sanierungsarbeiten am Gebäude, das im Besitz des Historischen Vereins ist, auf Hochtouren. Das künftige „Haus zur Geschichte“ nimmt mehr und mehr Formen an.

Wie Barbara Kreuzpointner, Vorsitzende des Historischen Vereins sagt, befinden sich die Arbeiten im vorgegebenen Zeitrahmen – trotz aller Unwägbarkeiten, die bei der Sanierung eines derart alten Gebäudes immer wieder auftauchten. Nach dem Abbruch des Nordanbaus wurde mit der Hilfe zahlreicher Freiwilliger (wir berichteten) der Bau entkernt. Parallel dazu schritten die Dachstuhlarbeiten zügig voran, wobei auf den Erhalt des alten Gebälks, wo möglich, geachtet wurde und alte Handwerkstechniken zum Einsatz kamen. Inzwischen wurde das Dach neu eingedeckt sowie Fenster und Türen herausgebrochen. Mittlerweile lässt sich erkennen, wie das Gebäude einmal aussehen soll. Bis Ende des Jahres soll die Außenhülle samt Dach, Fenstern und Türen fertig sein.

Für Barbara Kreuzpointner und ihren Mann Hans, der mit mehr als 300 ehrenamtlichen Stunden die „‚Helferliste“ anführt, geht demnächst die erste Etappe zu Ende. Dann kehre erst einmal etwas Ruhe ein, ehe man mit dem Innenausbau beginnen könne. Dies sei aber auch eine Frage der Finanzen, weshalb sich der Verein über jede Spende freue.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren