Newsticker

Corona-Pandemie verschlechtert weltweite Ernährungslage

22.06.2009

Mit Rudi in den Sommer

Jetzt ist es amtlich: Laut Kalender haben wir Sommer. Baden, grillen, Biergärten besuchen. Pfeifendeckel! Wer am Wochenende abends eine Sonnenwendfeier besuchte, der war mit Garderobe á la Zwiebel - Lagen tragen - gut bedient. Kalt war's. Als man da nun am Feuer stand, um den Sommer zu begrüßen, in drei Pullis, Mütze und Schal, geknickt am Glühwein nippend, bei diesem Anblick muss Petrus bitterlich geweint haben. Denn kräftig geschüttet hat's auch noch. So ein Sommeranfang kann einem wirklich gestohlen bleiben. Trotzig ein Liedchen gepfiffen: "Wann wird's mal wieder richtig Sommer." Rudi Carrell, gute Laune, 1975. Gleichzeitig gegrübelt, ob der Marder, der neulich nachts in der Mülltonne gestöbert hat, nicht vielleicht doch ein Eisbär war. Aber gutes Wetter existiert. Ehrlich! Neulich quer durch Schwaben gefahren: Regen im Allgäu, trocken bei Ulm, heiter in Günzburg und in Augsburg sogar wirklich warm. Was wohl Herr Carrell dazu sagen würde. Vielleicht so etwas wie: "Das wäre ihr Preis gewesen." Bleibt zu hoffen, dass der Sommer demnächst länger vorbeischaut.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren