Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Mit alter Spitze ins neue Jahr

Wahlen

20.01.2015

Mit alter Spitze ins neue Jahr

Das ist der neue Vorstand des Schützenvereins Au. Unser Bild zeigt (von links) Markus Bartl, Wolfgang Hawel, Andreas Fleischer, Gudrun Doll, Harald Müller und den Vorsitzenden Gerhard Rößler.
Bild: Armin Schmid

Der Schützenverein Au setzt auf bewährtes Führungsduo. Lob für vorbildliches Miteinander unter den Mitgliedern

Schnell und einvernehmlich gingen die Neuwahlen beim Schützenverein Au vonstatten. Dabei setzten die Vereinsmitglieder im gut gefüllten Schützenheim wieder auf die bewährte Vereinsführung. An der Vereinsspitze steht weiterhin Gerhard Rößler. Sein Stellvertreter ist Andreas Fleischer.

Vorsitzender Gerhard Rößler berichtete, dass auch künftig an einem einheitlichen Erscheinungsbild des Vereins gearbeitet werde. Dazu wurden die neuen Trachten weiter komplettiert. Im Veranstaltungsbereich seien unter anderem das Ostereierschießen und das Vereinsgrillfest herausragende Höhepunkte gewesen. Der Vorsitzende dankte allen freiwilligen Helfern für ihren engagierten Einsatz über das ganze Vereinsjahr hinweg.

„Der Schützenverein Au ist ein Ort des Miteinanders, der Mitverantwortung, des Mithandelns und des Mitgestaltens“, betonte deshalb auch Illertissens Zweite Bürgermeisterin Gaby Weikmann-Kristen im Hinblick auf eine ihrer Meinung nach moderne, beispielhafte und generationenübergreifende Zusammengehörigkeit.

Abschließend nahmen der stellvertretende Gauschützenmeister Roland Bischoff und Gerhard Rößler Ehrungen von treuen Mitgliedern vor:

Für 40 Jahre Treue zum Verein wurden Gisela Heindel, Marianne Ertle, Liselotte Singer, Rudolf Philipp und Gerhard Ertle geehrt.

Für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft im Auer Schützenverein bekamen Peter Kienle und Josef Althoff eine Auszeichnung überreicht. (sar)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren