1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Motorradfahrer prallt auf der A7 gegen Auto

Illertissen

27.08.2018

Motorradfahrer prallt auf der A7 gegen Auto

Rettungsgasse nach Unfall auf der A 7 bei Illertissen
Video: Wilhelm Schmid

Bei einem Zusammenstoß ist ein 67-Jähriger schwer verletzt worden. Es kam zu einem langen Stau. 

Auf der A7 hat sich am Sonntagabend zwischen Illertissen und Vöhringen ein Unfall ereignet: Ein Motorradfahrer wurde dabei verletzt, ein Rettungshubschrauber war im Einsatz und es kam zu einem längeren Stau. Laut Polizei überholten gegen 19.45 Uhr mehrere Autos auf der linken Spur andere Fahrzeuge und mussten dann verkehrsbedingt abbremsen. Ein 67-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Neu-Ulm erkannte das wohl zu spät und fuhr auf einen Wagen auf. Der Mann stürzte und wurde schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brauchte ihn in eine Ulmer Klinik.

Es kam zu einem Verkehrsstau: Dieser reichte von der Autobahnanschlussstelle Illertissen bis nach Altenstadt. Ab etwa 20.30 Uhr konnten die Fahrer die Unfallstelle einspurig passieren. Gegen 21 Uhr war sie geräumt, der Verkehr konnte wieder fließen. Beobachter lobten die "vorbildliche Rettungsgasse" vor Ort.

Im Einsatz waren das BRK mit Notarzt und Rettungswagen, die Autobahnpolizei Memmingen, der Rettungshubschrauber "Christoph 22" aus Ulm sowie die Feuerwehr Illertissen. (wis)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
09a6d8af-3252-480f-967e-f93deeaedfe2.jpg
Illertissen

Vandalen gehen in Illertissen mit Lackfarbe auf Mercedes los

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen