Newsticker

Corona-Hotspots: Andere Bundesländer verhängen Beherbergungsverbot für Münchner und Würzburger
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Musikalisch den Tag verinnerlichen

31.03.2009

Musikalisch den Tag verinnerlichen

Illertissen Der Abend des Karfreitags ist in der Stadtpfarrkirche Sankt Martin seit vielen Jahren traditioneller Termin für ein hochwertiges Kirchenkonzert. Komponisten aller Epochen haben für diesen Anlass denkwürdige Werke geschaffen, die dazu angetan sind, den Gläubigen das Geschehen dieses Tages auf musikalische Weise zu verinnerlichen. Kirchenmusiker Markus Hubert hat mit dem "Kreis der Freunde und Förderer von Kirchenmusik und klassischer Musik in der Stadtpfarrei St. Martin" ein Programm zusammengestellt, das dazu angetan ist, den meditativen Charakter des Karfreitagabends zu betonen.

Erster Beitrag hierzu ist das "Stabat Mater" von Giovanni Battista Pergolesi, in dessen zwölf Sätzen der Gottesmutter Maria unter dem Kreuz gedacht wird. Der Passionsteil aus dem Oratorium "Der Messias" von Georg Friedrich Händel, hier in englischer Originalsprache geboten, vertieft die Betrachtungen des Karfreitag-Geschehens im Hinblick auf Worte aus dem Johannes-Evangelium und des Propheten Jesaja. Zum Abschluss erklingt aus der "h-moll-Messe" von Johann Sebastian Bach der Satz "Crucifixus".

Die Ausführenden sind der Kammerchor Sankt Martin, die Flötistinnen Stefanie Graf und Franziska Schulte sowie ein Streichquintett mit Annegret Sperl und Dr. Gerald Jasbar, Violinen, Ulrich Sennert, Viola, Dr. Hans Scherrer, Violoncello und Peter Gatty, Kontrabass.

Solist mit der selten zu hörenden "Altus"-Stimmlage

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Als Gesangssolisten kommen zwei Studenten der Musikhochschule Detmold hinzu: Der aus Dietenheim stammende Benno Schachtner singt in der selten zu hörenden "Altus"-Stimmlage. Dabei handelt es sich um die auch unter der Bezeichnung "Countertenor" bekannte Männer-Falsettstimme, die insbesondere manchen Werken der Barockmusik einen besonderen Charakter verleiht. Mit ihm singt die Sopranistin Cosima Henseler; sie ist wie Benno Schachtner eine vielseitig ausgebildete Nachwuchs-Sängerin. Die musikalische Gesamtleitung liegt in Händen von Kirchenmusiker Markus Hubert.

Das "Konzert am Karfreitag" in der Stadtpfarrkirche St. Martin in Illertissen beginnt am 10. April um 20 Uhr.

Karten sind im Vorverkauf erhältlich im Pfarrbüro der Stadtpfarrei St. Martin (Tel. 07303/3021) und beim Karten-Service der Illertisser Zeitung (Tel. 07303/

175-42) sowie an der Abendkasse.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren