Newsticker

Mehr als 100.000 Corona-Tote in den USA

Konzert

27.02.2020

Musikalische Weltreise

Stadtkapelle hat ein internationales Programm zusammengestellt

Zu einer großen musikalischen Weltreise lädt die Stadtkapelle Illertissen bei ihrem Osterkonzert ein, für das jetzt der Kartenvorverkauf begonnen hat.

Mehr als siebzig Musikerinnen und Musiker werden am Abend des Ostersonntags, 12. April, ab 19 Uhr das Programm mit einem Rundflug über die Alpen eröffnen, wenn Dirigent Stefan Tarkövi den Einsatz zu „Flight“ von Mario Bürki gibt. Weiter geht es mit einem Abstecher zu einem bunten „Aquarium“, in dem der berühmte niederländische Komponist Johan de Meij sechs Zierfische vorstellt. Dann geht die Fahrt mit dem „Orient Express“ von Philip Sparke von London nach Venedig. Mit dem belgischen Komponisten Bert Appermont verfolgt man anschließend „Gullivers Reisen“.

Die zweite Programmhälfte eröffnet die „Walled City Suite“ des Schweizer Militärmusikmeisters Christoph Walter, der das berühmte irische Volkslied „Londonderry Air“ zugrunde liegt. „As the Moon Whispers“ von Benjamin Yeo schildert eine romantische Betrachtung des Mondes, ehe es mit der Musik zu den „Chroniken von Narnia“ in die Welt der Fantasy-Filme geht.

Musikalische Weltreise

Mit dem Konzertmarsch „Artemis“ von Jan van der Roost wird das offizielle Konzertprogramm beendet, wobei es sicherlich kein Geheimnis ist, dass dann noch ein schwungvoller Traditionsmarsch als Zugabe auf den Notenpulten bereit liegen wird. (wis)

für das Konzert hat bereits begonnen: Unter der Telefonnummer 0176/6767 9744 (Lambacher) sowie bei „Buch und Musik“ am Martinsplatz und auf der Homepage der Stadtkapelle – www.stadtkapelle-illertissen.de – sind Karten zu haben.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren