1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Nasse Fahrbahn: Auto prallt auf A7 gegen Leitplanke

Illertissen / Altenstadt

15.04.2019

Nasse Fahrbahn: Auto prallt auf A7 gegen Leitplanke

Ein 39 Jahre alter Mann hat am frühen Sonntagabend auf der A7 bei Illertissen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren
Bild: Symbolfoto Alexander Kaya

Schwer beschädigt wurde ein Auto am Sonntagabend bei einer Kollision auf der A7 bei Illertissen. Der Fahrer war zu schnell unterwegs.

Ein 39 Jahre alter Mann hat am frühen Sonntagabend auf der A7 bei Illertissen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Die Folge war eine Kollision mit der Leitplanke.

Fahrbahn nass, Tempo zu hoch

Wie die zuständige Autobahnpolizei Memmingen mitteilt, war der Mann in südlicher Richtung unterwegs - auf der regennassen Fahrbahn wohl mit nicht angepasster Geschwindigkeit, also zu schnell. Das Fahrzeug geriet kurz nach der Anschlussstelle Illertissen ins Schleudern, prallte gegen die Mittelschutzplanke und kam stark beschädigt auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Wagen entstand ein Schaden in Höhe von rund 15.000 Euro. (az)

Weitere Fälle aus dem Blaulicht-Report:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren