1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Nazifahne auf dem Rücksitz, Pistole im Handschuhfach

Babenhausen

06.07.2014

Nazifahne auf dem Rücksitz, Pistole im Handschuhfach

Bei einer Polizeikontrolle in Babenhausen wurde in einem Auto eine Fahne mit Hakenkreuz und eineSchreckschusspistole gefunden.
Bild: Wiedemann

Die Polizei entdeckte im Auto eines 22 Jahre alten Autofahrers eine Pistole und eine Nazifahne.

Am Freitagabend hat eine Polizeistreife im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Babenhausen einen 22-jährigen Autofahrer aus dem Unterallgäu angehalten. Dabei fanden die Beamten Dinge, die dem jungen Mann Ärger einbringen. Im Handschuhfach lag eine Schreckschusspistole und auf der Rückbank eine Reichskriegsflagge mit Hakenkreuz. Die ist verboten, während die Version ohne Hakenkreuz, also mit Adler, erlaubt ist. Da der Mann für die Pistole keinen notwendigen "Kleinen Waffenschein" vorzeigen konnte, wurde sie zusammen mit der Fahne sichergestellt. Das Mitführen einer zugriffsbereiten Schreckschusswaffe im Pkw stellt ein Vergehen nach dem Waffengesetz dar, erklärt die Polizei.  (az)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Altenstadt.jpg
Altenstadt

Unbekannte laden Eternitplatten in Wald ab

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket