Newsticker

Kultusministerium: Mehr als 8800 Schüler sind in Bayern wegen Corona in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Neue Kräfte auf allen Ebenen

15.03.2009

Neue Kräfte auf allen Ebenen

Kirchhaslach/Greimeltshofen (clb) - Ein kleiner Verein kann nur mit der Hilfe vieler aktiver Mitglieder überleben. Dank dieses Leitgedankens hat sich der Sportverein Greimeltshofen (SVG) nicht nur über Jahrzehnte hinweg erhalten, sondern kontinuierlich weiter entwickelt. Im Jahr des 60-jährigen Bestehens ergab sich beim SVG ein Führungswechsel mit neuen Kräften auf allen Ebenen. So wurden Vorsitzender Rudolf Hackenberg und sein Stellvertreter Christian Grauer von Peter Gutmann und Gerhard Sauter abgelöst.

Bei der heuer einen Rekordbesuch aufweisenden Jahresversammlung brachte Altbürgermeister Johann Bertele die Neuwahlen völlig problemlos und zügig voran. Dabei wurden der langjährige Kassierer Georg Wohllaib von Tobias Seemüller abgelöst, Schriftführer Peter Weixler von Sandra Grauer und Jugendleiter Franz Grauer von Christian Grauer.

Vereins-Höhepunkte

In seinem Rückblick bedankte sich der scheidende Vorsitzende dafür, dass sich beim SVG zahlreiche Mitglieder, vom Jugendlichen ab 18 Jahren bis zum rüstigen 70-jährigen Rentner, aktiv in die Vereinsarbeit einbringen. Als Höhepunkte zählte Hackenberg das Festzelt-Wochenende, die Erfolge der Fußballjugend und den "1. Nordic-Walking-Lauf" im Greuth auf. Dank zahlreicher ehrenamtlicher Arbeitsstunden von Vereinsmitgliedern, eines Zuschusses der Gemeinde und großzügigen Spenden von Firmen habe der SVG den Bau einer Tribüne beim Sportplatz verwirklichen können.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Stabile Beiträge

Die Mitgliedsbeiträge des SVG sollen bis zum Jahr 2010 beibehalten werden, zeigten sich die Versammelten einig. Danach werden für Kinder weiterhin zehn Euro, für Jugendliche 18 Euro, für Erwachsene 42 Euro sowie für Familien 56 Euro pro Jahr erhoben.

Jubiläums-Feier

Im Laufe der zurückliegenden Jahrzehnte habe sich der SVG dank sportlicher Leistungen und Erfolge, ein gutes Management, die Unterstützung von Gemeinde und Bürgern sowie spitzenmäßige Mitarbeiter von einer zunächst kleinen Gemeinschaft zum großen und aktiven Sportverein entwickelt, resümierte Hackenberg. Die Feier zum 60-jährigen Bestehen des Vereins werde am Samstag, 28. März, mit einem Ehrungsabend im Sportheim beginnen und von Donnerstag, 30. April, bis Samstag, 2. Mai, im Festzelt fortgesetzt.

Ziel des neu gewählten und in vielen Funktionen erweiterten SVG-Vorstandes sei es, auf der von den Vorgängern vorbereiteten und bewährten Schiene weiterzufahren, betonte Peter Gutmann. Im Namen des Bayerischen Landessportvereins (BLSV) lobte Siegfried Reiser die Arbeit des SVG, der sich im Rahmen eines Generationswechsels mit neuen Kräften auf allen Ebenen verstärkt habe.

Der erweiterte Vorstand des SVG: Vorsitzender Peter Gutmann; 2. Vorsitzender Gerhard Sauter; 3. Vorsitzender Florian Heckel; Kassierer Tobias Seemüller, Florian Weckerle, Karin Weiß; 1. Schriftführer Sandra Grauer; 2. Schriftführer Andreas Zinsler; Jugendleiter Christian Grauer, Peter Ries, Karl-Heinz Ried; Organisationsleiter Rudi Baur, Anita Sauter; Ehrenamtsbeauftragter Rudi Hackenberg; Abteilungsleiter Fußball Jürgen Mutzel; Kegeln Harald Binkowski; Turnen und Gymnastik Rita Mutzel; Tischtennis Andreas Marz; Pressewart Fritz Raffler; Kassenprüfer Georg Wohllaib und Robert Bertele.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren