Newsticker
Bund und Länder planen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte - Scholz für allgemeine Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Neue Technik für das Schützenheim

27.08.2015

Neue Technik für das Schützenheim

Die Schießstätten des SV Pfeil Bellenberg werden saniert.
Foto: Schmid

Umbauarbeiten kosten rund 100000 Euro

Das Bellenberger Schützenheim wird derzeit umgebaut und modernisiert. Rund 100000 Euro wird die Neugestaltung der Schießstätten kosten. Rund 45 Prozent decken die Bellenberger Schützen über Zuschüsse ab. Darunter sind Fördermittel der Gemeinde Bellenberg und des Landkreises. Der Bayerische Sportschützenbund steuert 25 Prozent über Zuschüsse bei. Den größten Anteil an den Kosten werden die Pfeilschützen über Eigenkapital und Eigenleistungen erbringen müssen. Im Zuge dessen sind auch die Mitglieder gefordert. Mehr als 500 ehrenamtliche Helferstunden sind bereits in die Arbeiten geflossen. Insgesamt werden 20 elektronische Schießstände eingebaut. An vier davon kann mit Lichtgewehren geschossen werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.