1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Neuer Steingarten wird angelegt

27.03.2009

Neuer Steingarten wird angelegt

Buch-Obenhausen (hank) - Der Obst-und Gartenbauverein Obenhausen will bei der Umgestaltung des Grünstreifens am Pfarrhofgarten eine Art Steingarten anlegen. Das kündigte Vorsitzender Heribert Meckle bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung im Vereinsheim an.

Die Gartler haben derzeit 83 Mitglieder und 25 Ehrenmitglieder in ihren Reihen. In seinem Jahresbericht betonte Meckle, dass das Jahr wie bei allen anderen Gartenbauvereinen im Zeichen der Landesgartenschau in Neu-Ulm gestanden sei. Der Obenhauser Verein hatte sich mit denen aus Oberroth und Kellmünz das Thema "Liköre und Schnäpse aus eigenen Beeren und eigenem Obst" ausgewählt. Vier Tage waren die Obenhauser bei der Gartenschau präsent und schenkten verschiedene Fruchtliköre aus, verteilten Rezepte und beantworteten auch viele Fragen.

Staudenbereich erweitert

Meckel wies darauf hin, dass der Staudenbereich beim Kreismustergarten erweitert wurde und Stauden aus der Gartenschau dort ein zu Hause fanden. Auch eine vielseitige Taglilienschau mit über 70 Sorten kann nun bewundert werden. Meckle wies auf die Bundesgartenschau in Schwerin, die regionale Gartenschau in Rain am Lech und den "Tag der offenen Gartentür" im Landkreis hin. Am Sonntag, 28. Juni, können vier Gärten in Kellmünz, Burlafingen, Au und Illertissen besichtigt werden.

Neuer Steingarten wird angelegt

Der geplante Vereinsausflug führt am 12. oder 19. Juli nach Ludwigsburg, wo das "blühende Barock" Hauptziel der Besichtigung ist. Heuer soll mit Kindern vom Obenhauser Kindergarten ein Kürbiswettbewerb durchgeführt werden. Meckle dankte allen, die den Verein unterstützten.

Schriftführerin Sieglinde Peschel berichtete über die Pflege der Vereinsheimanlagen, an den Blumenbeeten der Graf-Moy-Straße, am Pfarrhofstreifen und an der Verkehrsinsel Ebersbacher Weg. Sieben Ausschusssitzungen haben stattgefunden. Ausführlicher ging sie auf den Jahresausflug an den Bodensee und Appenzell ein. Zweimal waren die Gartler zur Aufsicht am Kreismustergarten eingeteilt.

Neun Jubilaren wurde gratuliert. Einen guten Kassenstand meldete Kassiererin Cornelia Hamp. Zu neuen Ehrenmitgliedern wurde Helga Löhnert (Kassiererin von 1971 bis 1996), Hildegard Hupfauer, Kilian Maier und Josef Schultheiss ernannt.

Für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten Elsa Kleimaier, Marlene Rahn-Meckle und Karl Schwegler Urkunden. Eine Tombola, wobei jedes Los gewann und vielen einen frischen Frühlingsgruß brachte, beendete die harmonisch verlaufene Versammlung.

Der Obst- und Gartenbauverein Obenhausen ernannte bei der Jahresversammlung neue Ehrenmitglieder und ehrte weitere Mitglieder für 25-jährige Zugehörigkeit.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren