Newsticker
Heiko Maas bringt Regel-Lockerungen für Geimpfte ins Spiel
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Neuer Ton für das Ziegelwerk

Verkehr

20.07.2020

Neuer Ton für das Ziegelwerk

Mehr Lastwagen rollen deshalb aber nicht nach Bellenberg

Das Ziegelwerk in Bellenberg kann Lieferungen von Opalinuston von der Baustelle für das Bahnprojekt Stuttgart 21 auf der Schwäbischen Alb annehmen und im bestehenden Lager H4 seines Betriebsgeländes bevorraten. Dies hat das Landratsamt so abgesegnet.

In der Gemeinderatssitzung in Bellenberg informierte der amtierende Zweite Bürgermeister Gerhard Schiele ( SPD) darüber, dass die Firma Wiest einen entsprechenden Antrag gestellt hat. Damit ändere sich aber nichts an den täglich bewilligten 100 Lastwagen zur Anlieferung beziehungsweise 200 Fahrtbewegungen, sagte Schiele.

Wie berichtet, war diese Genehmigung bereits am 22. Februar 2019 vom Landratsamt unter Beteiligung des Umweltamtes und der Unteren Naturschutzbehörde für die Anlieferung bestimmter Tonerden erteilt worden. Wie Markus Wiest auf Nachfrage unserer Redaktion mitteilte, handele es sich jetzt um eine Ergänzung. Er sagt: „Die damals erteilte Genehmigung bezog sich auf einen bestimmten Rohstoff, der bei dem Projekt Stuttgart 21 angefallen ist. Wenn wir auf der Lagerfläche H4 einen anderen Rohstoff lagern wollen, dann muss immer im Vorfeld eine Genehmigung bezüglich dieses zu lagernden Materials eingeholt werden.“ Die aktuelle Genehmigung für die Lagerfläche H4 beziehe sich auch auf einen aus der Baumaßnahme des Projekts Stuttgart 21 anfallenden Rohstoff. Die Anfuhr habe aber noch nicht begonnen. Die 2019 erteilte Genehmigung konnte seine Firma gar nicht mehr in dem geplanten Umfang nutzen, weil der damals anvisierte Rohstoff dann fast nicht mehr zur Verfügung gestanden habe. (lor)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren