Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Obenhausen/Illertissen: Ein bisschen Skandinavien: Darum lohnt sich ein Winterspaziergang im Obenhausener Ried

Obenhausen/Illertissen
10.01.2021

Ein bisschen Skandinavien: Darum lohnt sich ein Winterspaziergang im Obenhausener Ried

Franz Maier liebt es, in der kalten Jahreszeit Vögel im Ried zu beobachten, die nur zum Überwintern kommen, sonst aber nicht in der Region leben.
Foto: Regina Langhans

Plus Vogelschützer Franz Maier zeigt, weshalb sich auch im Winter ein Spaziergang durch das Obenhausener Ried lohnt.

Schnee und wabernde Nebelschwaden, fahles Sonnenlicht hinter Baumsilhouetten und eiskristallbedeckten Sträuchern: Eine unerwartet nordische Landschaft erstreckt sich gleich hinter dem westlichen Ortsrand von Obenhausen. Franz Maier aus Regglisweiler ist begeistert von ihrem „Charakter“. Seit 50 Jahren ist er Mitglied im Landesbund für Vogelschutz (LBV) und hat die mit dem Ausbau des Obenhausener Rieds verbundene Rückkehr und Inbesitznahme der Natur beobachtet. „Ein Winterspaziergang durchs Ried kostet nichts und ist doch voller Abenteuer“, findet Maier.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.