Newsticker
Umfrage: Ungeimpfte eher bereit zum Corona-Regelbruch an Weihnachten
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Obenhausen: Schwitzen für den Naturschutz

Obenhausen
12.09.2016

Schwitzen für den Naturschutz

Häufen auf die Planen, welche aus dem Gebiet geschleppt werden.
3 Bilder
Häufen auf die Planen, welche aus dem Gebiet geschleppt werden.
Foto: Torsten Pahl

Rund 30 Helfer pflegten am Wochenende die Grünflächen des LBV im Obenhausener Ried. Warum das gute Wetter nicht nur den Arbeitern ein Segen war.

Handschuhe gegen Blasen und Schwielen, einen Strohhut zum Schutz vor der heißen Sonne und Gummistiefel für einen festen Tritt im unebenen Gelände: So gerüstet hat sich auch der achtjährige Fabian Reichle gemeinsam mit seinem Vater unter die fleißigen Helfer gemischt. Dabei schwitzt der Bub aus Winterrieden für den guten Zweck: zum Erhalt und Schutz der einstigen Streuwiesen im Obenhausener Ried wurde die Woche zuvor traditionell spät abgemäht. Mit Heugabel und Rechen gilt es nun, das Grün auf den Traktor zu laden. Der technikinteressierte Junge sei gerne hier, auch wegen der Natur. Dass er und sein Vater eine etwas längere Anreise hatten und schon in den Morgenstunden auf dem Feld stehen, mache ihm nichts aus, denn „ich bin ohnehin Frühaufsteher“, so Fabian.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.