Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Oberroth: Das „Muggaseggele“ ist ihr schwäbisches Lieblingswort

Oberroth
27.11.2018

Das „Muggaseggele“ ist ihr schwäbisches Lieblingswort

Lieselotte Koch (Mitte) wurde vom Vorsitzendem Erwin Reiter für ihren Vorschlag „Muggaseggele“ beschenkt. Rechts im Bild: Edith Burkhart-Funk.
Foto: Claudia Bader

Oberrother Hobbygärtner küren den beliebtesten Begriff in ihrem Dialekt.

Wenn es auf Genauigkeit ankommt, rechnen die Oberrother nicht mehr in Zentimetern und Litern, sie haben ihr eigenes Maß: das „Muggaseggele“. Dieses schwäbische Wort beschreibt eine sehr kleine Einheit, beispielsweise für Länge. Auf dieses Wort gekommen sind die Oberrother bei der Herbstversammlung des Vereins für Gartenbau und Landespflege. Denn dort hatten die Mitglieder diesmal die Chance, ihr liebstes schwäbisches Wort zu küren. Und mit Abstand siegte – ja, genau – eben dieses Wörtchen „Muggaseggele“. Es folgten die Bezeichnungen „Grottenstengel“ (krauser Ampfer) und „Hoigata“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.