Newsticker
SPD-Fraktion nominiert Bärbel Bas als Bundestagspräsidentin
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Osterberg: Angriff in Osterberg wird immer rätselhafter

Osterberg
04.09.2019

Angriff in Osterberg wird immer rätselhafter

Ein rätselhafter Streit in Osterberg beschäftigt die Polizei: Am Mittwochabend (28. August) gegen 18 Uhr ist ein 79 Jahre alter Mann von einem anderen angeblich angegriffen und dabei verletzt worden
Foto: Symbolbild: Alexander Kaya

Ein Senior gibt an, von einem Mann niedergeschlagen worden zu sein. Doch der Beschuldigte hat ein Alibi. Die Polizei ermittelt nun "in alle Richtungen".

Der mutmaßliche Angriff auf einen Senioren in Osterberg am Mittwochabend vor einer Woche wird aus Sicht der Polizei immer rätselhafter: Ein 79 Jahre alter Mann hatte angegeben auf offener Straße, von einem 50-jährigen Bekannten niedergeschlagen worden zu sein. Nun stellte sich heraus: Der Beschuldigte habe zum fraglichen Zeitpunkt gar nicht vor Ort sein können. Ein Zeuge bestätigte die Aussage. „Er hat somit ein wasserdichtes Alibi“, sagt der Illertisser Polizeichef Franz Mayr auf Nachfrage unserer Redaktion. Es sei damit völlig unklar, was an dem Mittwochabend gegen 18 Uhr im Schlossweg abgespielt hat. Und wie es zu der Verletzung des Seniors kam. Der musste im Krankenhaus behandelt werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.