Newsticker

USA: Fünf Millionen gemeldete Corona-Infektionen seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Osterberg: Applaus für den neuen Bürgermeister

Osterberg

07.05.2020

Osterberg: Applaus für den neuen Bürgermeister

Henning von Sethe (rechts) nahm dem neuen Ersten Bürgermeister von Osterberg Martin Werner den Amtseid ab.
Bild: Zita Schmid

Plus In Osterberg hat Martin Werner seine Arbeit als Bürgermeister begonnen. Er hatte zahlreiche Unterstützer.

Mit einer konstituierenden Sitzung startete der neue Osterberger Gemeinderat seine Tätigkeit. Dabei war in der Turnhalle, wo aufgrund der derzeit geltenden Abstandsregelungen die Versammlung stattfand, bald nach Beginn Beifall zu hören. Denn einer der ersten Tagesordnungspunkte war die Vereidigung des neu gewählten Ersten Bürgermeisters Martin Werner durch das älteste Gemeinderatsmitglied.

So reagierte der Bürgermeister auf den Applaus

So war es an Henning von Sethe, dem neuen Rathauschef den Amtseid abzunehmen. Nachdem dieser mit dem Schlusssatz „So wahr mir Gott helfe“ seine Dienstpflichten gelobt hatte, applaudierten anwesende Räte und Zuhörer. Werner selbst ergriff, wie er sagte, „die Gunst der Stunde“. Er bedankte sich bei den Wählern und für das Vertrauen, das ihm für die Dauer seiner Dienstzeit quasi als Vorschuss entgegengebracht wurde.

So bereitete sich der neue Bürgermeister Martin Werner auf das Amt vor: Neue Bürgermeister: Für sie beginnt am 1. Mai der neue Job

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Martin Werner

Durch das Ergebnis in der Kommunalwahl wurden von den acht Sitzen im Gemeinderat drei Plätze mit Alexander Högerle, Christian Magel und Henning von Sethe neu besetzt, die nun alle auch ihren Diensteid leisteten.

Im Anschluss wählte das Gremium den zweiten Bürgermeister

Nachdem sich das Gremium bei der Anzahl der weiteren Bürgermeister mehrheitlich für nur einen Stellvertreter ausgesprochen hatte, fand die Wahl des Zweiten Bürgermeisters statt. Vorgeschlagen wurden Christian Magel, Alexander Hruschka und Wolfgang Berrens, wobei Letzterer sich für dieses Amt nicht zur Verfügung stellte. Mit sechs Stimmen wurde dann Christian Magel von der Räteschaft zum Zweiten Bürgermeister gewählt. Hruschka erhielt zwei und zudem Jürgen Blechschmidt eine Stimme.

Das sind die Ausschüsse von Osterberg

Bei der Sitzung wurden auch folgende Ausschüsse belegt: Henning von Sethe ist Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses. Sein Stellvertreter ist Alexander Hruschka. Ferner gehören die Räte Jürgen Blechschmidt, Wolfgang Berrens, Johannes Fackler, Alexander Högerle und Sigrid Zanker dem Ausschuss an. Den Personalausschuss bilden Jürgen Blechschmidt (Vorsitzender), Sigrid Zanker und Wolfgang Berrens.

Als Mitglied für die Gemeinschaftsversammlung der VG Altenstadt wurde Alexander Hruschka gewählt. Stellvertreterin ist Sigrid Zanker. Der Erste und der Zweite Bürgermeister wurden zu Standesbeamten bestellt. Zudem entschied sich das Gremium, keine Fraktionssprecher zu benennen.

Sie interessieren sich für Projekte in Osterberg? Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren