Newsticker
Sachsens Ministerpräsident Kretschmer für mehr Freiheiten schon nach erster AstraZeneca-Dosis
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Osterberg: Warten auf das Wildtiergehege in Osterberg

Osterberg
16.08.2019

Warten auf das Wildtiergehege in Osterberg

Dem Wildtier ganz nah: Schaugehege wie dieses in Senden locken Familien, Ausflügler und Schulklassen an.
2 Bilder
Dem Wildtier ganz nah: Schaugehege wie dieses in Senden locken Familien, Ausflügler und Schulklassen an.
Foto: Roland Furthmair

In Osterberg wollen Privatleute eine Heimat für Hirsche anlegen. Die könnte zur Attraktion werden. Doch zuvor sind aufwendige Vorbereitungen nötig.

Die Ansiedlung von Damwild im geplanten Schaugehege „Steinriesel Osterberg“ verzögert sich erheblich. Nach aktuellem Stand wird das Damwild-Gehege erst im nächsten Jahr errichtet werden können. Dies teilte Bürgermeister Rainer Schmalle kürzlich in einer Sitzung des Gemeinderats mit. Für das Vorhaben muss der Flächennutzungsplans geändert werden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren