1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Ostermarkt knackt Rekord

Treffpunkt

22.03.2013

Ostermarkt knackt Rekord

Rund um die Themen „Garten, Frühling und Ostern“ drehte sich der Künstler- und Ostermarkt in Weinried. Mit mehr als 1300 Besuchern stellte Organisatorin Christiane Seldner erneut einen Besucherrekord auf.
Bild: Dagmar Falzboden

Mehr als 1300 Besucher strömen nach Weinried

Oberschönegg-Weinried Erneut ist es Organisatorin Christiane Seldner gelungen, einen Besucherrekord aufzustellen. Rund 300 Besucher mehr als in den vergangenen Jahren strömten in den Weinrieder Musikantenstadel, um die neuesten Trends zu den Themen „Garten, Frühling und Ostern“ zu erleben, insgesamt mehr als 1300.

37 Aussteller hielten wieder ein riesiges Warenangebot für die Besucher bereit. Schon vor den Toren des Musikantenstadels boten Aussteller ihre Produkte, wie beispielsweise Gewürze, Eier, Käse und Obst, an.

„Es ist für jeden Geschmack und Geldbeutel was dabei“, freuten sich die Besucher. Ob frühlingshafte Dekoartikel für Heim und Garten, wie etwa Gestecke aus Treibholz, frisch gebundene Türkränze, hübsch bemalte Ostereier oder Holzhasen, ob Geschenke für Groß und Klein, wie Bücher, Kerzen, Puppenkleider, Babyschühchen oder personalisierte Frühstücksbrettchen, die breit gefächerte Angebotspalette begeisterte Besucher wie Aussteller gleichermaßen. Die jüngsten Marktbesucher warteten nachmittags schon ungeduldig auf den Osterhasen, der seinen Besuch angekündigt hatte. Klar, dass „Herr Osterhase“ süße Geschenke für alle Kinder im Gepäck hatte. Und während Christiane Seldner für den kleinen Hunger zwischendurch mit selbst gebackenen Kuchen, Torten und Waffeln aufwartete, versorgte Doris Walcher die Besucher mit allerlei deftigen Schmankerln.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren