Newsticker
Schweden beantragt Nato-Beitritt – Ukrainische Truppen melden Erfolge
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Partnerschaft: Im Kaiserwald den Spuren des Dichterfürsten gefolgt

Partnerschaft
02.09.2011

Im Kaiserwald den Spuren des Dichterfürsten gefolgt

Unter dem im Hotel Weißes Ross hängenden Gemälde von Johann Wolfgang von Goethe bedankten sich die Vorsitzende des Elbogener Freundeskreises, Jana Motlikova, und ihr Kollege aus Illertissen, Dr. Karl-Heinz Brunner, bei den Teilnehmern der Wanderung.
Foto: Foto: wif

Freundeskreise aus Illertissen und Elbogen treffen sich zur Goethe-Wanderung. Beziehungen vertieft

Illertissen/Elbogen Alles Behagen am Leben ist auf eine regelmäßige Wiederkehr der äußeren Dinge begründet. Das sagt Johann Wolfgang von Goethe in seinem Werk „Dichtung und Wahrheit“. Und das spürten die annähernd 50 Teilnehmer der von den Freundeskreisen aus den Partnerstädten Illertissen und dem tschechischen Elbogen/Loket am vergangenen Wochenende unternommenen Wanderung auf den Spuren des deutschen Dichterfürsten. Auch wenn das Wetter Kapriolen schlug (dem mit 40 Grad heißesten Tag am Freitag folgte am Wandertag ein Temperatursturz mit Dauerregen auf 13 Grad), so bescherte die Wiederholung der „Vorjahreswanderung von Herz zu Herz“ den erwartungsvollen Mitwirkenden in Elbogen berauschende Eindrücke tiefer Begegnungen. Die seltene Schönheit der Natur auf dem 15 Kilometer langen Wanderweg durch den Kaiserwald, der unerschöpfliche Reichtum an Überraschungen am Wegesrand und die vielen freundschaftlichen Begegnungen wurden auch diesmal wieder unvergessliche Erinnerungen an das immer lebendiger werdende Miteinander der beiden Partnerstädte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.