Newsticker

Bei hohen Zahlen: Söder fordert eine bundesweite Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Persönlichkeiten aus Böhmen und Mähren

Ausstellung

18.04.2015

Persönlichkeiten aus Böhmen und Mähren

Bekannte Frauen und Männer aus dem Sudetenland werden gewürdigt

Am Montag, 20. April, wird um 19 Uhr in der Stadtbücherei Neu-Ulm, Heiner-Metzger-Platz 1, die Ausstellung „In Böhmen und Mähren geboren – bei uns (un)bekannt“ eröffnet. Die Sudetendeutsche Landsmannschaft, Kreisgruppe Illertissen/Neu-Ulm, und die Ortgruppe Reutti haben die vom Adalbert-Stifter-Verein ausgearbeitete Ausstellung auch im Gedenken an 70 Jahre Vertreibung organisiert.

Rainer Maria Rilkes Traum von Roggenburg

Rainer Maria Rilke, eine der zwölf vorgestellten Persönlichkeiten, träumte sich nach Schwaben, speziell nach Roggenburg. Neben Rilke werden auch die Lebensbilder von Franz Kafka und Marie von Ebner-Eschenbach gezeigt. Über sie werden von drei Schülern des Kollegs Illertissen erarbeitete Handouts ausgestellt.

Vorgestellt werden auch die Lebensbilder von Adalbert Stifter, Johann Gregor Mendel, Bertha von Suttner, Sigmund Freud, Gustav Mahler, Karl Kraus, Ferdinand Porsche, Oskar Schindler und Otfried Preußler.

von Habsburg, Wien, hält die Eröffnungsrede, Kulturreferent Dr. Wolfgang Schwarz vom Adalbert-Stifter-Verein führt durch die Ausstellung. (rab)

Die Ausstellung ist bis 9. Mai zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei (Dienstag, Mittwoch, Freitag 10 bis 18 Uhr, Donnerstag 10 bis 20 Uhr, Samstag 10 bis 13 Uhr) zu sehen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren