Newsticker
Johnson & Johnson verschiebt Einführung von Corona-Impfstoff in Europa
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Polizei legt Fahrrad eines Betrunkenen an die Kette

Illertissen

31.01.2021

Polizei legt Fahrrad eines Betrunkenen an die Kette

Damit ein Mann in Illertissen nicht betrunken Fahrrad fährt, hat die Polizei sein Fahrrad an die Kette gelegt
Foto: Martin Gerten/dpa (Symbolfoto)

Ein 44-jähriger ist schon öfter erwischt worden, als er betrunken mit dem Fahrrad fuhr. Diesmal war die Polizei in Illertissen jedoch schneller.

Beamte der Polizeiinspektion Illertissen haben am Freitagabend verhindert, dass ein volltrunkener Mann mit dem Fahrrad fährt. Die Polizisten hatten den 44-Jährigen in den Abendstunden in Illertissen gesehen, als er sein Fahrrad schob.

Betrunken mit dem Fahrrad unterwegs: Polizei greift zur Kette

Nachdem der Mann in der Vergangenheit bereits mehrfach betrunken mit dem Fahrrad gefahren war, ketteten es die Beamten sicherheitshalber an, um eine weitere Fahrt mit dem Rad zu verhindern. Im Anschluss konnte der Mann seinen Heimweg zu Fuß fortsetzen. (az)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren