1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Polizei zieht nach Motorrad-Kontrolle in Untereichen Bilanz

Altenstadt / Untereichen

10.07.2019

Polizei zieht nach Motorrad-Kontrolle in Untereichen Bilanz

Illertissen - Schwerpunktkontrolle Motorräder der Illertisser Polizei - Blitz-Marathon - Radar -  Kontrolle - Temposünder - Verkehrssünder - Verkehr - Tempo - Tempokontrolle - überhöhte Geschwindigkeit - Geschwindigkeitskontrolle - Geschwindigkeitsmessung - Verkehr - Verkehrskontrolle - Raser - Motorrad - Motorraffahrer - Motorräder
Bild: Alexander Kaya

Mehrere Biker sind den Beamten ins Netz gegangen. Drei Fahrer mussten ihre Maschinen schließlich stehen lassen.

Etliche Motorräder sind am Dienstagnachmittag in Untereichen von Polizisten genauer unter die Lupe genommen worden. Wie berichtet, fand zwischen 14 und 18 Uhr eine gemeinsame Kontrolle der sogenannten Kontrollgruppe „Motorrad“ des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West und der Polizeiinspektion Illertissen statt. Lesen Sie hierzu: Polizisten werfen kritische Blicke auf heiße Öfen Insgesamt wurden in dieser Zeit 53 Biker angehalten, 21 technische Veränderungen an den Fahrzeugen stachen den Beamten dabei ins Auge. Drei Motorradfahrer mussten daraufhin ihre Maschinen stehen lassen – Stichwort: Fahrtunterbindung. Die Fahrer waren unter anderem mit Endschalldämpfern ohne Zulassung unterwegs. An fünf Motorrädern waren die Reifen abgefahren, ein Motorrad hatte zu kleine Rückspiegel, ein anderes ein nicht zugelassenes Windschild und ein weiteres motorisiertes Zweirad fiel durch einen nicht zugelassenen Bremsflüssigkeitsüberlaufbehälter auf. An den übrigen Fahrzeugen fehlten sicherheitsrelevante Bauteile. Apropos Verkehr: Wo können Vöhringer Inline-Skater künftig trainieren?

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Auch Autofahrer wurden kontrolliert

Während einer zeitgleich durchgeführten Lasermessung wurden zudem vier Autos angehalten, die zu schnell unterwegs waren, so die Polizei. Ein Wagen überholte unzulässig und zwei Autofahrer waren nicht angegurtet– so die Bilanz der Beamten. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren