Newsticker
Einzelhandel beklagt zunehmende Zahl von Angriffen auf Mitarbeiter bei Kontrolle von Impfnachweisen
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Premiere: Böser Zauberer und tanzende Bäume

Premiere
16.04.2012

Böser Zauberer und tanzende Bäume

Oh, wie schön, die Kaffeemühle ist auch noch eine Spieluhr, Räuber Hotzenplotz und sein Hund sind über die Beute voller Freude: Mit viel Liebe zum Detail bringt die Jugendbühne Spectaculum das Märchen auf die Bühne. Natürlich war auch der böse Zauberer Petrosilius Zwackelmann dabei (Mitte). Und die Bäume konnten sogar tanzen.
2 Bilder
Oh, wie schön, die Kaffeemühle ist auch noch eine Spieluhr, Räuber Hotzenplotz und sein Hund sind über die Beute voller Freude: Mit viel Liebe zum Detail bringt die Jugendbühne Spectaculum das Märchen auf die Bühne. Natürlich war auch der böse Zauberer Petrosilius Zwackelmann dabei (Mitte). Und die Bäume konnten sogar tanzen.

Jugendbühne Spectaculum inszeniert mit viel Spaß und Engagement den Räuber Hotzenplotz

Vöhringen Kaum zu glauben, Räuber Hotzenplotz wird 50 Jahre alt – oder besser gesagt 50 Jahre jung. Nichts hat das Stück von Otfried Preußler in dieser Zeit von seiner Beliebtheit eingebüßt. Es lebt vom bösen Zauberer, von guten hilfsbereiten Wesen, von einer liebreizenden Fee, vor allem aber von dem Zauber, den Kinder an Märchen so schätzen. Räuber Hotzenplotz ist die neueste Produktion der Jugendbühne Spectaculum. Die ausverkaufte Premiere fand im Kulturzentrum Wolfgang-Eychmüller-Haus statt und wurde mit lang anhaltendem Beifall bedacht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.