Newsticker
Ja zur Ampel: Grüne stimmen für Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Prozess in Memmingen: Sexualdelikte gegen Frauen: Ali A. beschuldigt Opfer der Falschaussage

Prozess in Memmingen
30.09.2019

Sexualdelikte gegen Frauen: Ali A. beschuldigt Opfer der Falschaussage

Vor dem Landgericht in Memmingen wird heute der Prozess gegen den mutmaßlichen Vergewaltiger Ali A. fortgesetzt. Er soll im Dezember vier Frauen in Babenhausen und Egg an der Günz angegriffen und dabei teilweise schwer verletzt haben.
Foto: Siegfried Rebhan (Archiv)

Eigentlich sollte das Urteil im Prozess gegen den mutmaßlichen Mehrfach-Vergewaltiger aus dem Unterallgäu am Montag fallen. Wie es nun weitergeht.

Sie wollte dem Angeklagten Ali A. nicht Auge in Auge gegenüberstehen: Per Videoübertragung hat am Montag ein weiteres Opfer im Prozess um die Sexualdelikte im Unterallgäu ausgesagt. Sie ist das vierte und damit letzte Opfer, das am Landgericht Memmingen zu den Ereignissen vernommen wurde. Das Urteil soll am Dienstag fallen und damit einen Tag später als ursprünglich geplant.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.