1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Raser bringen Geld in die Unterrother Gemeindekasse

Unterroth

09.05.2019

Raser bringen Geld in die Unterrother Gemeindekasse

In Unterroth fahren viele Leute zu schnell.
Bild: Alexander Kaya

In Unterroth fahren immer wieder Leute zu schnell. Die Bußgelder gehen an die Gemeinde. Doch so viel Geld bleibt nicht übrig.

In Unterroth wird gerne gerast. Die Gemeinde profitiert von den Bußgeldern. Bürgermeister Gerhard Struve hat im Gemeinderat mitgeteilt, dass die Jahresrechnung der kommunalen Verkehrsüberwachung von 2018 für Unterroth einen Überschuss von 524 Euro ausweist.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Dennoch falle eine Nachzahlung von 2872 Euro an, da die Jahrespauschale von 10000 Euro zu gering berechnet worden sei. Den rund 13000 Euro Einnahmen stehen mehr als 12000 Euro Ausgaben gegenüber. Kontrolliert wird in Unterroth schwerpunktmäßig an der Kreisstraße NU5 sowie an der Staatsstraße 2020. Struve berichtete, dass Jahr für Jahr drei bis sechs Raser dabei wären, die ihr Bußgeld anfänglich nicht zahlen wollten.

Lesen Sie auch: Unterroth: Neue Jobs sind „oberstes Ziel“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren