1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Reifen platzt auf der A7: Drei Autos schwer beschädigt

Illertissen

22.10.2019

Reifen platzt auf der A7: Drei Autos schwer beschädigt

An einem Lastwagen ist am Montagabend auf der A7 bei Illertissen ein Reifen geplatzt. Am Ende mussten mehrere Autos abgeschleppt werden.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

An einem Lastwagen ist am Montagabend auf der A7 bei Illertissen ein Reifen geplatzt. Am Ende mussten mehrere Autos abgeschleppt werden.

Reifenplatzer auf der A7 bei Illertissen: Ein defektes Rad an einem Lastwagen hat am Montag gegen 20.25 Uhr einen erheblichen Schaden verursacht. Dies meldet die Polizei.

Ein 33-jähriger Mann war mit seinem Sattelzug auf der A7 in Richtung Würzburg unterwegs. Kurz vor dem Parkplatz Tannengarten-Ost platzte ein Reifen des Aufliegers, wonach Teile davon auf beiden Fahrstreifen liegen blieben. Drei nachfolgende Autofahrer konnten nicht rechtzeitig ausweichen und fuhren darüber.

Unfall auf der A7 bei Illertissen: Drei Autos werden abgeschleppt

Ihre Wagen wurden so stark beschädigt, dass sie allesamt abgeschleppt werden mussten. Es entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt rund 12.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, heißt es im Polizeibericht. Nachdem ein Reifenservice den defekten Reifen am Auflieger gewechselt hatte, konnte der 33-Jährige seine Fahrt fortsetzen. (az)

Weitere Meldungen aus dem Blaulicht-Report:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren