Newsticker
Inzidenz in Bayern liegt erstmals seit Dezember 2020 wieder über 200
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Rennertshofen: Als die Roggenburger Äbte zur Sommerfrische an den Osterbach fuhren

Rennertshofen
08.11.2020

Als die Roggenburger Äbte zur Sommerfrische an den Osterbach fuhren

Der Rennertshofer Pfarrhof war einst die Sommerresidenz der Roggenburger Äbte. Jetzt wird über die Zukunft des Gebäudes aus dem 18. Jahrhundert diskutiert.
Foto: Ralph Manhalter

Plus Die Roggenburger Äbte bauten einst einen prachtvollen Zweitsitz in Rennertshofen. Architekt Joseph Dossenberger hatte dort Großes vor. So kam es zu dem Bau.

Warum es nicht den Großen, den Wichtigen des Reiches gleichtun? Warum nicht ebenfalls einen Stein gewordenen Anspruch der eigenen Machtfülle demonstrativ inmitten des eigenen Territoriums errichten? Offenbar war das das Ansinnen eines der Roggenburger Äbte. Entstanden ist daraus die Sommerfrische der geistlichen Herrn in Rennertshofen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.