Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Roggenburg-Biberach: Roggenburg will den Schlittenberg in Biberach erhalten

Roggenburg-Biberach
09.07.2021

Roggenburg will den Schlittenberg in Biberach erhalten

Der traditionelle Schlittenberg der Dorfgemeinschaft Biberach soll nicht komplett mit Bäumen bepflanzt werden.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Plus Der Weißenhorner Stadtförster möchte eine Fläche in Biberach aufforsten, die bei Schlittenfahrern beliebt ist. Roggenburg bittet um einen Kompromiss.

Schon Weißenhorner Stadträte hatten Kritik an dem Vorhaben geäußert, nun hat auch der Roggenburger Gemeinderat daran erinnert, dass das winterliche Vergnügen nicht vergessen werden sollte. Die Stadt Weißenhorn möchte eine landwirtschaftliche Fläche auf Biberacher Gemarkung aufforsten, doch ein Teil davon, eine Wiese mit starkem Gefälle, wird seit Jahrzehnten als Schlittenberg genutzt. Das forstwirtschaftliche Vorhaben soll diese Tradition nicht unterbinden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.