1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Schüler starten Sammelaktion für guten Zweck

08.12.2018

Schüler starten Sammelaktion für guten Zweck

Pflegeprodukte werden gespendet

Unter dem Motto „Wir teilen nicht nur in Mathe“ sammelt die Mittelschule Babenhausen für die Lebensmittelhilfe Babenhausen und Umgebung. Dazu soll möglichst jeder Schüler ein noch verpacktes Pflegeprodukt, beispielsweise Zahnpasta, Zahnbürste, Duschgel oder Shampoo, mitbringen.

Das hat einen Grund: Im Gegensatz zu Lebensmitteln und Süßigkeiten werden laut dem Vorsitzenden der Arbeiterwohlfahrt, Armin Schröter, solche Produkte nur selten von Firmen zur Verfügung gestellt. Dies hänge damit zusammen, dass die Haltbarkeitsregelung nicht so eng greife wie bei Nahrungsmitteln.

Auch, wer kein Elternteil von einem Schüler ist, kann sich an dieser sozialen Aktion beteiligen. Man könne etwa einem Nachbarkind Pflegeprodukte mitgeben. Letztlich hofft die Mittelschule, dass rund 400 Produkte zusammenkommen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Diese werden in der Schule gesammelt und voraussichtlich am Dienstag, 18. Dezember, der Lebensmittelhilfe übergeben. Zahnpasta, Shampoo & Co. werden dann als kleine Weihnachtsgeschenke bei dem letzten Ausgabetermin vor dem Weihnachtsfest verteilt, am Donnerstag, 20. Dezember.

Für Bedürftige stellen derartige Pflegeprodukte oft einen Luxusartikel dar, den sie sich nicht leisten können, sagen die Organisatoren der Aktion. (fs)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSCF4198.tif
Konzert

Besinnung im Trubel

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen