Newsticker

RKI meldet 11.409 neu mit Corona Infizierte
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Schützen investieren in die Jugend

Versammlung

28.03.2015

Schützen investieren in die Jugend

Für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit wurde Rudolf Konrad (rechts) von Robert Escher, Vorsitzender des Bucher Schützenvereins, geehrt.
Bild: Brumbach

Bucher Verein freut sich über steigende Mitgliederzahlen

An erster Stelle stand bei der Jahresversammlung des Bucher Schützenvereins die Ehrung des langjährigen Mitglieds Rudolf Konrad. Dieser hatte in den vergangenen 40 Jahren nicht nur mit guten Ergebnissen im Schießsport überzeugt, sondern unterstützte unter anderem den Verein tatkräftig bei der Pflege der Außenanlage. Der Vorsitzende Robert Escher bedankte sich bei dem langjährigen Schützenkameraden und überreichte ihm die goldene Ehrennadel mit einer Urkunde.

Viel Energie hat der Bucher Schützenverein in die Jugendarbeit und in die Ausbildung der Jungschützen investiert. „Es hat sich ausgezahlt, der Verein wächst“, verkündete Escher. Er konnte an diesem Abend zu den 164 Mitgliedern noch fünf weitere neue Mitglieder in den Reihen der Schützen begrüßen.

Freundschaftsschießen in Gannertshofen

Auch die nächsten Vereinstermine stehen bereits fest: vom 10. April bis 13. April findet das Freundschaftsschießen in Gannertshofen statt. Das Gauschießen wird in Obenhausen vom 4. Mai bis 9. Mai ausgetragen. Die Preisverleihung findet am 16. Mai in der Rothtalhalle statt.

Verärgert äußerte sich der Vorsitzende über die Art und Weise, wie die Gemeinde mit den Hütten, die im vergangenen Jahr von den Vereinen aus Buch instandgesetzt wurden und jedes Jahr für den Weihnachtszauber genutzt werden, umgeht. Er appellierte hier an das gegebene Versprechen von Bürgermeister Roland Biesenberger, die Hütten trocken unterzustellen um weitere Schäden zu vermeiden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren