Newsticker
Spezial-Airbus der Luftwaffe mit Corona-Patienten aus der Region landet in Hamburg
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Schule: Furchtlos in die Zukunft

Schule
01.07.2014

Furchtlos in die Zukunft

Sie alle haben eine Eins vor dem Komma: Christina Schmid 1,0, Verena Alt 1,1, Sarah Haggenmüller 1,2, Lukas Depperich 1,4, Juliane Frank 1,4, Francesca Perniola 1,4, Kilian Rudolf 1,4, Seline Gessler 1,5, Annika Lambacher 1,5, Tobias Drescher 1,6, Niko Dellner 1,7, Alexander Jung 1,7, Kaderdjan Sait 1,7, Dorothea Gayde 1,8, Tom Rafensteiner 1,8, Nadine Späth 1,8, Diana Heckelmiller 1,9, Leon Heyken 1,9. Rechts im Bild: die Harfenistin Christina Schmid, mit einen Schnitt von 1,0 die Schulbeste.
2 Bilder
Sie alle haben eine Eins vor dem Komma: Christina Schmid 1,0, Verena Alt 1,1, Sarah Haggenmüller 1,2, Lukas Depperich 1,4, Juliane Frank 1,4, Francesca Perniola 1,4, Kilian Rudolf 1,4, Seline Gessler 1,5, Annika Lambacher 1,5, Tobias Drescher 1,6, Niko Dellner 1,7, Alexander Jung 1,7, Kaderdjan Sait 1,7, Dorothea Gayde 1,8, Tom Rafensteiner 1,8, Nadine Späth 1,8, Diana Heckelmiller 1,9, Leon Heyken 1,9. Rechts im Bild: die Harfenistin Christina Schmid, mit einen Schnitt von 1,0 die Schulbeste.
Foto: Ursula Balken

Von 55 Abiturienten des Illertal-Gymnasiums haben 18 eine Eins vor dem Komma

„Wissen, Wollen, Wirken“ – das ist die Formel, die zum Erfolg führt. Und weil diese drei Worte von Schulleiter Ralf Schabel Maßstab für den Abiturjahrgang 2014 waren, haben alle 55 Schülerinnen und Schüler das Abi am Illertal-Gymnasium Vöhringen geschafft. 18 davon haben sogar eine Eins vor dem Komma: „Damit sind Sie der beste G-8-Jahrgang am IGV.“ Die Freude über den Erfolg der Abiturienten war Schabel deutlich anzumerken. „Wir hatten mit einem leistungswilligen und sehr engagierten Jahrgang zu tun.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.