Newsticker
Rund 53.000 Impfdosen in Bayerns Impfzentren weggeworfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Schwaben: Wie sich die Polizei für mögliche Terrorangriffe während der EM rüstet

Schwaben
09.06.2016

Wie sich die Polizei für mögliche Terrorangriffe während der EM rüstet

Die Polizei hofft auf eine Fußball-Europameisterschaft ohne Fan-Randale.
Foto: Alexander Kaya, Archiv

Die EM steht vor der Tür, doch viele Fans machen sich sorgen um ihre Sicherheit. Wie die Polizei die Terrorgefahr einschätzt und Randalierern die Rote Karte zeigen will.

Über die am Freitag beginnende Fußball-EM in Frankreich liegt ein Schatten: Islamistische Attentäter überzogen Paris während eines Freundschaftsspiels zwischen Deutschland und Frankreich im November mit einer Welle des Terrors. Jüngst wurden Anschlagspläne eines mutmaßlichen Rechtsterroristen auf das Turnier bekannt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.