1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Schwäbischer Feuerwehrtag: Probefahrt auf der Drehleiter

Landkreis

19.09.2019

Schwäbischer Feuerwehrtag: Probefahrt auf der Drehleiter

In Kellmünz können Besucher mit der Drehleiter der Altenstadter Wehr einen Blick von oben auf ihren Ort werfen.
Bild: Symbolbild: Roland Furthmair (Archiv)

Bei dem schwabenweiten Aktionstag erfahren Besucher alles über die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr. Auch in der Region ist Einiges geboten.

Wenn es brennt, sind sie zur Stelle – allein im Landkreis Neu-Ulm stehen etwa dreitausend Feuerwehrleute rund um die Uhr für den Einsatz bereit. Wie sie reagieren, wenn ein Notruf eingeht und welche Ausrüstung den Freiwilligen zur Verfügung steht, erfahren Bürger am schwäbischen Feuerwehrtag.

Unter dem Motto „Reinschauen bei Deiner Feuerwehr“ findet die Aktion am Samstag, 21. September, und Sonntag, 22. September, in ganz Schwaben statt. Auch zahlreiche Wehren in der Region beteiligen sich, öffnen ihre Gerätehäuser und stellen ihre Ausrüstung unter fachkundiger Begleitung vor.

Illertisser Wehr präsentiert ihre neue Drehleiter

In Illertissen steht Besuchern das Gerätehaus an der Vöhlinstraße am Samstag, 21. September, von 10 bis 13 Uhr offen. Dabei können Interessierte auch das Drehleiterfahrzeug besichtigen. Am Abend wird die neue Drehleiter beim Pfarrzentrum Sankt Martin ausgestellt und nach der Vorabendmesse um 18 Uhr gesegnet und offiziell in Dienst gestellt. Pater Ulrich Keller vom Kloster Roggenburg, der leitenden Notfallseelsorger des Landkreises, leitet den Gottesdienst und nimmt die Segnung gemeinsam mit dem evangelischen Stadtpfarrer Hans-Joachim Scharrer vor. In Kellmünz haben Besucher am Samstag, 21. September, die Möglichkeit, selbst die Drehleiter zu besteigen und den Blick über die Dächer von Kellmünz und das Illertal zu genießen. Das Gerätehaus ist von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Außerdem können Besucher an einer Bootsfahrt auf dem nahe gelegenen See teilnehmen.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Wehr aus Illerberg-Thal bekommt neue Sirene

Auch die Feuerwehr Illerberg-Thal öffnet am Sonntag, 22. September, ihr Gerätehaus. Besucher können von 11 bis 16 Uhr einen Blick hinein werfen und die Fahrzeuge begutachten. Im Rahmen des Aktionstages übergibt Vöhringens Bürgermeister Karl Janson um 11 Uhr eine neue mobile Sirene an die Freiwilligen. Weitere Termine im Überblick:

Samstag, 21. September Die Feuerwehr Vöhringen gewährt Besuchern von 11 bis 17 Uhr einen Einblick ins Gerätehaus. In Bellenberg findet die Aktion von 10 bis 14 Uhr statt. Die Feuerwehr Filzingen öffnet ihre Türen am Samstag von 9 bis 13 Uhr. Für Bewirtung ist gesorgt. Außerdem können Besucher eine Ausstellung besichtigen. Die Feuerwehr Buch präsentiert sich von 15 bis 17 Uhr mit Aktionen und Vorführungen, die Freiwilligen in Gannersthofen von 14 bis 17 Uhr. In Oberroth läuft die Aktion von 10 bis 15 Uhr. In Nordholz steht Besuchern das Gerätehaus von 14 bis 16 Uhr für einen Besuch offen.

Sonntag, 22. September In Altenstadt können Interessierte von 9 bis 16 Uhr einen Blick hinter die Kulissen der Feuerwehr werfen. In Jedesheim findet die Aktion von 9.30 bis 12.30 Uhr statt. Die Feuerwehr Osterberg öffnet von 10 bis 15 Uhr ihre Türen. In Au beteiligt sich die Wehr von 10 bis 18 Uhr am schwäbischen Feuerwehrtag.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren