Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Seit Jahrzehnten sozialer Motor im Fuggermarkt

Abschied

18.03.2015

Seit Jahrzehnten sozialer Motor im Fuggermarkt

Seit Jahrzehnten rühriger Organisator und soziale Kraft in Babenhausen: der 75-jährige Karl-Heinz Schön.
Bild: Fritz Settele

Mit Karl-Heinz Schön sind viele Einrichtungen in Babenhausen untrennbar verbunden. Mit 75 Jahren will er nun kürzertreten und gibt das Amt des Awo-Vorsitzenden ab

20 Jahre an der Spitze des Schäferhundevereins, sechs Jahre lang Tierschutzinspektor beim örtlichen Tierschutzverein und seit 2003 Vorsitzender der Arbeiterwohlfahrt – das sind nur die nackten Zahlen hinter dem jahrzehntelangen ehrenamtlichen Engagement von Karl-Heinz Schön im Fuggermarkt. Jetzt ist aber Schluss damit. Schön, inzwischen 75 Jahre alt, übergibt am kommenden Samstag sein Awo-Vorsitzendenamt in jüngere Hände.

„Hilfe von Menschen für Menschen“ lautet nicht nur das Leitmotto der Arbeiterwohlfahrt, sondern könnte genau so gut als Lebensmaxime für Karl-Heinz Schön stehen. Seit rund 40 Jahren stellt er sich in den Dienst der Gemeinschaft und scheute sich in dieser Zeit auch nicht, heikle Aufgaben anzufassen. Dabei stand für ihn stets nicht seine Person im Vordergrund, sondern die Mission, die er mit den Worten „die Lebenssituation hilfsbedürftiger Menschen zu verbessern“ beschreibt.

Verantwortung übernehmen war eine Selbstverständlichkeit

Der gebürtige Babenhauser Karl-Heinz Schön kann als sozialer Motor im Fuggermarkt tituliert werden. Und was er in den rund vier Jahrzehnten im Ehrenamt anpackte, erledigte er immer mit der ihm eigenen Akribie. Dabei setzte er stets auf Kontinuität. Verantwortung zu übernehmen ist für ihn eine – in unserer Gesellschaft leider immer seltener gewordene – Selbstverständlichkeit.

Der Schäferhundeplatz mit Vereinsheim am alten Unterschönegger Weg oder die Lebensmittelhilfe samt neuer Unterkunft im ehemaligen Feuerwehrgerätehaus sind nur zwei der vielen Hinterlassenschaften, die stets mit dem Namen Karl-Heinz Schön verbunden bleiben. Und der war stets da, wenn Not am Manne war, beispielsweise als der Schäferhundeverein 1973 kurz vor der Auflösung stand oder 30 Jahre später der Ortsverband der Arbeiterwohlfahrt händeringend einen Vorsitzenden suchte. Dabei scheute Karl-Heinz Schön auch nicht vor unangenehmen Aufgaben zurück, beispielsweise derjenigen des Tierschutzinspektors beim Tierschutzverein. Gerade dieses Amt verlangt Courage beziehungsweise Standhaftigkeit und bringt keine Meriten ein. Dass er dabei einmal mit einer Mistgabel als Waffe von einem Tierhalter vertrieben wurde, bezeichnet er zurückblickend als kleine Randnotiz.

Schön lehnt Vergütung für Vorsitzendenamt strikt ab

Doch auch bei anderen sozialen Aktionen engagierte sich Karl-Heinz Schön immer zum Wohl der Babenhauser, nicht zuletzt bei der arbeitsintensiven Hilfsaktion „Bürger in Not“. Und dass man für die Gemeinschaft leben kann und dass dies ohne finanzielle Vorteile geht, lebt Schön selbst vor. Auch wenn die geänderte Awo-Satzung die Möglichkeit einer Vergütung vorsieht, lehnt er dies strikt ab. Kostenlos auch das „Geschäftszimmer“ im Keller seines Wohnhauses, in dem die über 30 Aktenordner belegen, welche Aufgaben in all den Jahren abgearbeitet wurden. Doch auch in diesem Fall gilt der Satz, den der frühere Bürgermeister Theo Lehner, der mit Schön befreundet ist, stets verwendete: „Hinter jedem starken Mann steht eine starke Frau.“ Dies trifft in diesem Fall auf Rosmarie Schön zu, die ihrem Karl-Heinz über mehr als vier Jahrzehnte im Ehrenamt stets den Rücken freigehalten und sich in viele Projekte tatkräftig mit eingebracht hatte.

Auch wenn Karl-Heinz Schön nie an öffentlichen Ehrungen gelegen war, so dokumentieren die zahlreichen Auszeichnungen seine Leistungen, darunter die Bürgermedaille der Marktgemeinde Babenhausen oder die höchste vom Awo-Bezirk Schwaben zu vergebende Auszeichnung, die Goldene Verdienstspange.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren