Newsticker
Erstmals seit über acht Monaten weniger als 1000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Senden: Auffahrunfall in Senden: Zwei Menschen leicht verletzt

Senden
08.06.2021

Auffahrunfall in Senden: Zwei Menschen leicht verletzt

Bei einem Auffahrunfall in Senden sind am Montag zwei Menschen leicht verletzt worden.
Foto: Stefan Puchner/dpa/Archiv

Eine Autofahrerin musste in Senden anhalten, um andere Fahrzeuge durchzulassen. Das erkannte ein Autofahrer zu spät.

Zu einem Unfall mit zwei Leichtverletzten und einen Sachschaden von rund 15.000 Euro ist es am Montagvormittag in Senden gekommen.

Wie die Autobahnpolizei Günzburg mitteilt, was eine 64-Jährige gegen 11 Uhr mit ihrem Wagen auf der Memminger Straße in nördliche Richtung unterwegs. Die Fahrerin wollte nach rechts zur Auffahrt auf die B 28 weiterfahren. An der Einmündung musste sie anhalten, um den vorfahrtsberechtigten Verkehr passieren zu lassen. Das wiederum erkannte ein hinter ihr fahrender 19-Jähriger nicht und krachte ins Heck des stehenden Autos.

Seine Mitfahrerin und die 64-Jährige zogen sich leichtere Verletzungen zu und wurden in eine Klinik gebracht. Ein Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, so die Polizei. Wegen auslaufender Betriebsstoffe war die Feuerwehr im Einsatz. (AZ)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.