Newsticker
Laschet übernimmt volle Verantwortung für Debakel bei Bundestagswahl
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Senden: Fiesta-Fahrer verursacht Unfall in Ay und flüchtet

Senden
14.10.2021

Fiesta-Fahrer verursacht Unfall in Ay und flüchtet

Ein Autofahrer gerät auf die Gegenfahrbahn. Ein anderer muss ausweichen und rammt den Bordstein. Nun fahndet die Polizei nach dem Unfallverursacher.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein Autofahrer gerät auf die Gegenfahrbahn. Ein anderer muss ausweichen und rammt den Bordstein. Nun fahndet die Polizei nach dem Unfallverursacher.

Im Sendener Ortsteil Ay ist es zu einem Unfall mit Fahrerflucht gekommen. Am Mittwochabend gegen 20.15 Uhr befuhr ein bislang unbekannter Autofahrer die Hauptstraße in Ay. Hierbei geriet er mit seiner linken Fahrzeugseite auf die Gegenspur. Der entgegenkommende Autofahrer konnte einen Zusammenstoß durch ein schnelles Ausweichmanöver nach rechts vermeiden, stieß hierbei jedoch mit dem rechten Vorderreifen gegen den Randstein, sodass der Reifen platzte und ein Sachschaden von mindestens 250 Euro entstand.

Bei dem Ausweichmanöver in Ay platzte der Reifen

Das teilt die Polizei so mit. Der Unfallhergang konnte durch einen unbeteiligten Zeugen bestätigt werden. Der Unfallverursacher, der Fahrer eines weißen Ford Fiesta, fuhr einfach weiter. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Weißenhorn unter der Telefonnummer 07309/9655-0 entgegen. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.