Newsticker
USA heben Reisestopp für Geimpfte aus EU bald auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Senden: Junger Motorradfahrer wird bei Unfall in Senden verletzt

Senden
02.09.2021

Junger Motorradfahrer wird bei Unfall in Senden verletzt

Mit dem Rettungswagen ist ein Motorradfahrer am Mittwochabend in ein Krankenhaus gebracht worden. Ein Auto war in Senden gegen das Motorrad geprallt.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein Motorradfahrer ist am Mittwochabend in Senden mit einem querenden Auto kollidiert. Neben Rettungsdienst und Polizei war auch die Feuerwehr im Einsatz.

Mittelschwere Verletzungen hat sich ein junger Motorradfahrer am Mittwochabend bei einem Unfall in Senden zugezogen. Ein Autofahrer hatte die Vorfahrt des Motorrads missachtet. Dem Polizeibericht zufolge wollte der 31 Jahre alte Autofahrer gegen 18.15 Uhr mit seinem Wagen von der Trollingerstraße kommend die Kemptener Straße überqueren, um auf das Gelände der dortigen Tankstelle zu fahren. Dabei missachtete er den Vorrang eines Motorradfahrers, der auf der Kemptener Straße stadteinwärts fuhr. Das Auto prallte seitlich gegen das Motorrad.

Unfall in Senden: Motorradfahrer kommt nach Zusammenstoß mit Auto in ein Krankenhaus

Durch den Aufprall stürzte der 22 Jahre alte Motorradfahrer zu Boden. Mit mittelschweren Verletzungen wurde der Mann anschließend mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Auch die Feuerwehr Senden war im Einsatz, um ausgelaufene Flüssigkeiten zu beseitigen. An den beiden Fahrzeugen, die am Unfall beteiligt waren, entstand laut Polizeibericht ein Gesamtschaden in Höhe von ungefähr 5000 Euro. (AZ)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.