Newsticker
AstraZeneca-Impfstoff wird ohne Priorisierung freigegeben
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Senden: Zwei Unfallfluchten in Senden: Polizei sucht Zeugen

Senden
20.10.2019

Zwei Unfallfluchten in Senden: Polizei sucht Zeugen

Nach Unfallfluchten in Senden sucht die Polizei nach Zeugen.
Foto: Symbolbild: Julian Leitenstorfer

In Senden wurden zwei Autos beschädigt. Von den Unfallverursachern fehlt jede Spur. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Zwei Unfallfluchten hat die Polizei am Donnerstag in Senden aufgenommen: Ein Auto, das auf einem Privatparkplatz in der Gartenstraße in Senden geparkt war, wurde zwischen 14 und 16.20 Uhr an der linken Seite beschädigt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf 2.000 Euro. Vom Unfallverursacher fehlte jede Spur. Zeugen können sich bei der Polizei Weißenhorn unter 07309/96550 melden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren