Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Stadt holt Sperrmüll ab

14.03.2009

Stadt holt Sperrmüll ab

Illertissen (AZ) - Die Stadt Illertissen bietet den Bürgern wiederum die Möglichkeit, Sperrmüll gegen Entgelt im Bring- und Holsystem zu entsorgen. Die Anlieferung beim Wertstoffhof im Stadtteil Au ist zu den Öffnungszeiten am Samstag, 28. März möglich.

Abgeholt wird Sperrmüll am Freitag, 27. März, von 7 Uhr an nur nach vorhergehender schriftlicher Anmeldung (Anforderungskarte) und Kostenerstattung. Anmeldekarten sind im Rathaus und den Rathaus- außenstellen erhältlich.

Altholz (Möbel und Ähnliches) wird in einem separaten Container gesammelt und getrennt vom übrigen Sperrmüll entsorgt. Ausgediente Fernsehgeräte, Waschmaschinen, Kühlgeräte, Elektroherde und Ähnliches werden im Rahmen einer getrennten Elektro- und Elektronikschrottentsorgung gesammelt und verwertet und werden daher nicht über die Sperrmüllabfuhr entsorgt. Diese können aber von dienstag, 24. März, an kostenlos auf dem Wertstoffhof angeliefert werden.

Zudem hat jeder Bürger die Möglichkeit, seinen Sperrmüll direkt bei der Müllverbrennungsanlage des Landkreises in Weißenhorn gegen eine entsprechende Gebühr zu den normalen Öffnungszeiten anzuliefern.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren