Newsticker
Corona-Gipfel: Arbeitgeber müssen Homeoffice ermöglichen, Maskenpflicht wird bundesweit verschärft
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Streit in Babenhausen: Frau rastet aus und verletzt Polizisten

Babenhausen

26.08.2020

Streit in Babenhausen: Frau rastet aus und verletzt Polizisten

In Babenhausen hat sich eine Betrunkene der Polizei gegenüber äußerst aggressiv verhalten.
Bild: Bernd Hohlen (Symbolbild)

Mehrere Polizeistreifen sind in der Nacht zum Mittwoch wegen einer häuslichen Auseinandersetzung nach Babenhausen gefahren.

Eine betrunkene Frau hat in der Nacht zum Mittwoch in Babenhausen randaliert und gepöbelt. Als Polizisten eingriffen, setzte sie sich massiv zur Wehr.

Gegen 0.20 Uhr wurden mehrere Streifen der Inspektionen Memmingen, Krumbach und Illertissen zu einer häuslichen Auseinandersetzung nach Babenhausen gerufen. Vor Ort trafen die Polizisten nach eigenen Angaben eine stark alkoholisierte 38-jährige Frau mit ihrem Lebenspartner an. Im Vorfeld hatten sich die beiden gestritten – und die Frau war gerade damit beschäftigt, ihr Inventar zu zerstören.

Frau muss mit Anzeigen rechnen

Um weitere Straftaten zu unterbinden, nahmen die Beamten die Frau in Polizeigewahrsam. Dabei verhielt sie sich äußerst aggressiv: Sie trat gegen einen Polizisten, wehrte sich gegen die Fesselung, bespuckte und beleidigte die eingesetzten Beamten. Nachdem die Streifenbesatzungen sie zur Dienststelle gebracht hatten, setzte sich die Frau auf dem Weg in die Arrestzelle erneut zur Wehr; ein Beamter wurde dabei verletzt.

Die Frau muss nun mit einer Anzeige wegen tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung rechnen. Den Rest der Nacht verbrachte die 38-Jährige in einer Arrestzelle der Polizeiinspektion Memmingen. (az)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren