Newsticker
RKI meldet 16.417 Neuinfektionen und 879 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Streit in Bellenberger Getränkemarkt eskaliert

Bellenberg

17.07.2020

Streit in Bellenberger Getränkemarkt eskaliert

Eine Getränkedose wurde in Bellenberg durch die Luft geschleudert - und traf eine junge Frau.
Bild: Jens Büttner, dpa (Symbolbild)

Ein Kunde und eine Angestellte sind in Bellenberg aneinander geraten. Eine Getränkedose wurde zum Wurfgeschoss.

Da flog sogar eine Dose durch die Luft: Ein Streit ist am Donnerstagvormittag in einem Bellenberger Getränkemarkt eskaliert. Wie die Polizei mitteilt, betrat ein 31-Jähriger das Geschäft an der Ulmer Straße ohne Mund-Nasen-Schutz. Er zog sich stattdessen sein T-Shirt über die Nase. Dennoch wollte die 18-jährige Angestellte des Marktes den Kunden nicht bedienen.

Es entwickelte sich ein Streitgespräch, in dessen Verlauf der 31-Jährige eine Getränkedose öffnete und die Angestellte dazu aufforderte, sie solle nun abkassieren. Die verbale Auseinandersetzung ging weiter, schließlich verließ der Mann den Getränkemarkt.

Die Angestellte folgte ihm: Sie leerte draußen die Getränkedose aus und warf sie dem Mann hinterher, ohne ihn zu treffen. Der 31-Jährige seinerseits hob die leere Dose auf und warf sie der jungen Frau an den Kopf. Zudem beleidigte er sie mehrmals mit diversen Ausdrücken. Die 18-Jährige wurde augenscheinlich nicht verletzt, verspürte jedoch kurzzeitig Schmerzen, so die Polizei.

Die verständigten Beamten konnten die Auseinandersetzung schließlich befrieden. Allerdings mischte sich dann auch noch eine zunächst unbeteiligte Verwandte der 18-Jährigen in den Vorfall ein und beleidigte den 31-Jährigen unmittelbar vor den Polizisten. Diese leiteten mehrere Strafverfahren ein. (az)

Lesen Sie außerdem: Sicherheitswacht hat sieben neue Mitglieder

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren