Newsticker

Tschechien, Luxemburg und Tirol zu Corona-Risikogebieten erklärt
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Streit unter Autofahrern endet mit Kopfstoß ins Gesicht

20.06.2009

Streit unter Autofahrern endet mit Kopfstoß ins Gesicht

Illertissen (caj) - Zuerst schrien sie sich an, dann krachte es: Bei einem Streit unter Autofahrern ist ein 46-jähriger Paketfahrer durch einen Kopfstoß ins Gesicht verletzt worden. Den Angreifer erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Der 46-Jährige war am Donnerstagnachmittag in Illertissen unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, parkte er seinen Lieferwagen im Gebrüder-Grimm-Weg auf der linken Seite, um einige Pakete auszuliefern. Als er nach wenigen Minuten zurückkehrte, stellte er fest, dass ein Auto nun direkt vor seinem Wagen stand. Der 35-jährige Autofahrer weigerte sich, wegzufahren, heißt es im Polizeibericht weiter.

Es kam zu einem Streit zwischen den beiden Männern, offenbar tauschten sie auch verbale Attacken aus. Dabei platze dem Autofahrer wohl der Kragen: Er versetzte dem 46-Jährigen einen Kopfstoß ins Gesicht. Der alarmierte daraufhin die Polizei.

Das Opfer musste sich mit einer Platzwunde auf dem linken Jochbein im Krankenhaus behandeln lassen. Der Angreifer wird wegen Körperverletzung angezeigt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren