1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Trauer um den Hausmeister des Illertisser Vöhlinschlosses

Illertissen

25.01.2019

Trauer um den Hausmeister des Illertisser Vöhlinschlosses

Immer im Schloss unterwegs: So kannten und schätzten die Illertisser Alexander Mayer, der sich viele Jahren um das bekannte Gebäude bemüht hat.
Bild: Wolfinger (Archivbild)

Viele Illertisser kannten Alexander Mayer als Urgestein. Jetzt ist der Hausmeister des Vöhlinschlosses im Alter von 64 Jahren gestorben. Ein Nachruf.

Große Trauer um Schlosshausmeister Alexander Mayer: Er ist vor wenigen Tagen plötzlich und unerwartet verstorben. Der 64-Jährige verkörperte das Vöhlinschloss wie kaum ein anderer es wohl jemals getan hat. Seit 33 Jahren lebte er mit seiner Familie in dem Gebäude. Mayer stammte aus einer Artistenfamilie und zeigte sich etwa beim Illertisser Stadtfest 2004 stolz darauf, dem „Jubiläums-Geburtsjahrgang“ 1954 anzugehören.

Im Jahr 1986 hatte er seinen Dienst bei der damaligen Zweigstelle Illertissen des Amtsgerichtes Neu-Ulm im Schloss angetreten und war von Beginn an in Personalunion als Hausmeister tätig. Als die Behörde im Jahr 2009 aus dem Schloss abgezogen wurde, blieb Alexander Mayer in der Dienstwohnung zwischen der Schlosskapelle und dem „Hohen Schloss“ und wurde vom folgenden „Hochschulschloss“ als Hausmeister übernommen. Mayer erfüllte dabei weit mehr als seine Dienstaufgabe; das Schloss war für ihn Heimat – und zwar eine ganz besondere. Originell war Mayers Beitrag zur Sommermärchen-Fußball-WM 2006, wo er seinen Kater Vöhlin im Schlossflur zwischen zwei mit den jeweiligen Länderflaggen dekorierten Futternäpfen entscheiden ließ und daraus eine Vorhersage für die Spielergebnisse ableitete.

Er erzählte gerne Geschichten rund um das Vöhlinschloss

Mit Begeisterung führte er Besucher durch die historischen Bauten und ganz besondere Freude hatte er, wenn er altüberlieferte Geschichten oder Sagen erzählen konnte, die sich um das Vöhlinschloss ranken. Wie kaum ein anderer wusste Mayer auch darüber Bescheid, was an den überlieferten Erzählungen dran war, zum Beispiel, wenn von unterirdischen Gängen und geheimnisvollen Gestalten die Rede ist. Die weithin bekannten und beliebten Ritter- und Gruselführungen des Heimatvereins bereiteten nicht nur ihm selbst, sondern auch den teilnehmenden Kindern und Erwachsenen ein großes Vergnügen. Mayer kannte buchstäblich jeden Stein im Schloss und wusste zudem auch über dessen künstlerische Ausgestaltung genau Bescheid. Als Heimatforscher vor wenigen Jahren auf den Spuren des berühmten Künstlers Joseph Anton Feuchtmayer im Schloss unterwegs waren, war es für den Schlosshausmeister selbstverständlich, sofort die gesuchte Stelle in der Stuckdecke des ehemaligen Sitzungssaales zeigen zu können.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Weiter galt sein Interesse der Hundezucht: Seine Doggen waren weitum bekannt, auch weil Mayer mit ihnen an großen Schauveranstaltungen wie dem Kaltenberger Ritterturnier teilnahm. Für seine Verdienste um die Zucht und das Training der Hunde als Zweiter Präsident des Augsburger Doggenclubs sowie als engagierter Heimatdichter in der Matzenhofer Schwabengilde wurde ihm im März des vergangenen Jahres das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für besondere Verdienste im Ehrenamt verliehen.

Für den Heimatverein Illertissen bestätigt Vorsitzender Max Kanz, dass Alexander Mayer „immer da war, wenn man ihn gebraucht hat“. Mayer war zudem viele Jahre im Männergesangverein aktiv. Unternehmer Josef Kränzle als Mäzen des Schlosses sagt, dass Mayer „immer Zeit und stets ein offenes Ohr“ hatte. Auch Kränzle lobt Mayers großes Fachwissen über die historischen Bauten und die damit verbundenen Geschichten. Und Werner Martin, der Geschäftsleiter des Hochschulschlosses, schließt sich den lobenden Worten an: Die Zusammenarbeit mit Mayer sei stets sehr angenehm gewesen.

Die Trauerfeier findet am Donnerstag, 31. Januar, in der Stadtpfarrkirche St. Martin mit anschließender Beerdigung auf dem Waldfriedhof statt.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren