1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Trauer um ehemaligen Bürgermeister

08.03.2016

Trauer um ehemaligen Bürgermeister

Günter Steinmüller aus Unterroth ist tot

Nach kurzer schwerer Krankheit, aber doch überraschend starb am 28. Februar Günter Steinmüller, ehemaliger Bürgermeister von Unterroth. Er wurde 76 Jahre alt. Mit ihm verliert das Dorf einen langjährigen, stets freundlich und besonnen auftretenden Kommunalpolitiker.

Ab 1978 war er 24 Jahre im Gemeinderat, 1985 bis 1996 stellvertretender und bis 2002 ehrenamtlich Erster Bürgermeister. Der Ausbau der Wasserversorgung mit Brunnen, Hochbehälter, Leitungen und Kanal erfolgte unter seiner Ägide und ging 2002 rechtzeitig vor Amtsantritt von Nachfolger Gerhard Struve in Betrieb. Steinmüller war AZV-Vorsitzender, schuf zwei Baugebiete, schloss die Patenschaft mit der Top-Batterie 850 in Ulm und stellte die Weichen für den Bau der heutigen Schieß- und Sportstätte am Mühlhölzle.

Steinmüller wurde 1939 in Schlackenwert bei Karlsbad im heutigen Tschechien geboren und kam mit seiner Mutter als Heimatvertriebener 1945 nach Unterroth. Nach der Heirat mit Luise Weigend zog er nach Illertissen. 1974 kehrte er zurück, um ins eigene Heim zu ziehen. Als Betriebsschlosser arbeitete er über 40 Jahre bei der Firma Walser und nahm bis zuletzt regen Anteil am Vereinsleben. 1980 bis 1996 war er Vorsitzender im Schützenverein und er sang bis Sommer 2015im Männergesangverein. Leidenschaftlich gern spielte er Schafkopf. Über Steinmüller sagt Bürgermeister Struve: „Er war ein lebensfreudiger feiner Mensch.“ (lor)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%2033698579.tif
Störung

Telefonleitungen liegen in Illertissen lahm

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket