Newsticker
Habeck: Ministerien erst Thema am Ende von Ampel-Gesprächen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Ulm: Warum Ulmer Rechtsmediziner bald häufig das Krematorium besuchen

Ulm
01.07.2021

Warum Ulmer Rechtsmediziner bald häufig das Krematorium besuchen

Künftig übernimmt der Ulmer Rechtsmediziner Dr. Sebastian Kunz zusammen mit seinem Team die zweite Leichenschau auf dem Ulmer Hauptfriedhof.
Foto: Alexander Kaya (Archivbild)

Plus Ab Juli übernimmt Dr. Sebastian Kunz mit seinem Team die zweite Leichenschau auf dem Hauptfriedhof in Ulm. Warum diese Untersuchung als wichtige Kontrollinstanz gilt.

Künftig müssen Dr. Sebastian Kunz, Leiter der Rechtsmedizin am Oberen Eselsberg, und sein Team regelmäßig auf den Ulmer Hauptfriedhof. Der Grund: Hier steht das Krematorium, in dem Verstorbene aus dem Großraum Ulm eingeäschert werden. Ein zweiter Blick auf die Toten ist – mit Ausnahme Bayerns – in jedem Bundesland gesetzlich vorgeschrieben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.