Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Umfrage zum Hamstern wegen Corona: Legen Sie sich Vorräte an?

Landkreis Neu-Ulm

24.10.2020

Umfrage zum Hamstern wegen Corona: Legen Sie sich Vorräte an?

Umfrage im Landkreis Neu-Ulm: Hörten Sie Vorräte?
Bild: Langhans (4), dpa

Plus Klopapier weg, Nudeln weg, Hefe weg: Zustände wie im Frühjahr kehren auch im Landkreis Neu-Ulm zurück in die Supermärkte. Wir haben uns umgehört: Hamstern Sie?

Die Corona-Zahlen steigen, die Ausbreitung des Virus scheint schwer zu kontrollieren. Ministerpräsident Söder ( CSU) hat für besonders betroffene Regionen sogar die Warnstufe Dunkelrot eingeführt. Die Einschränkungen vom Frühjahr kehren auch im Landkreis Neu-Ulm Schritt um Schritt zurück. In unserer Umfrage in Illertissen wollten wir von Passanten wissen: Legen Sie für die kommende Zeit Vorräte an?

Dieter Hessenmiller
Bild: Langhans

Dieter Hessenmiller aus Illertissen sagt: Mehr als sonst kaufe ich nicht ein. Doch ich habe beobachtet, dass die papierhaltigen Regale leerer sind als üblich. Dabei befürchte ich, dass die Einschränkungen noch zunehmen. Man muss davon auszugehen, dass der Appell an die Vernunft, sich freiwillig an die Empfehlungen zu halten, nicht reicht. Jene, die es betrifft, werden ihn nicht hören wollen.

Mira Bahle
Bild: Langhans

Mira Bahle aus Illertissen sagt: Wir horten nicht, sondern erledigen als Familie unsere Großeinkäufe. Bevor etwas ausgeht, besorgen wir Nachschub. Sorge habe ich, dass es wieder zu Schulschließungen kommt. Nächstes Jahr stehen Prüfungen an, der Stoff ist immens und lässt sich zu Hause schlechter lernen. Ich ärgere mich über alle, die fahrlässig und an der Ausbreitung beteiligt sind.

Robert Zettler
Bild: Langhans

Robert Zettler aus Memmingen sagt: Bevorraten werde ich bestimmt nichts. Schließlich leben wir in Deutschland, wo die Versorgung gut ist. Sollte ich nicht aus dem Haus dürfen, würde ich online einkaufen. Was den Umgang mit Corona angeht, halte ich manches für übertrieben oder sehe Gefahren dabei: Etwa zunehmendes Bezahlen mit der EC-Karte, was das Bargeld abschafft.

Alexandra Wolf aus Illertissen sagt: Vorratseinkäufe mache ich nicht mehr, da ich im Lockdown erlebt habe, dass die Versorgung funktioniert. Kritisch sehe ich das Verhalten anderer, wenn sie etwa am Bahnhof die Maskenpflicht ignorieren. Ich empfinde mehr Egoismus, Hauptsache eigene Ziele, etwa Urlaubsreisen, gelingen. Der Gedanke, mit eigenem Handeln anderen zu schaden, erscheint fremd.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren